TIVA / TCI Sicherheits-Infusionsleitungen

Weltweit einzigartig. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

 

7495511 f1024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Youtube Video: hier klicken.

Merkmale:

  • • Line-Lok: zur Befestigung des Schlauches am Arm des Patienten

• U guard: verhindert Okklusionen (z.B. durch Knicken des Schlauches)
• Drug ID: farbige Etiketten mit vorgedruckten Medikamentennamen werden im Set mitgeliefert
• "high-flow valve": distaler Injektionsport für hohe Raten (> 280 ml/min.)
• i-lok: jedes Set enthält ein Paar Augenschütze

 

Infusionssets mit Filter für die Bluttransfusion. Kontaktieren sie uns für mehr Unterlagen.

Verhindert Stichverletzungen

Studien(*) belegen, dass die Kosten für die Folgen einer Stichverletzung erheblich sein können. Schützen auch Sie deshalb Ihr Personal vor Stichverletzungen. In Deutschland ist die Verwendung von Sicherheitsvenenverweilkanülen bereits obligatorisch.

tro-vensite_safety  tro-vensite_safety_2

TRO-VENSITE safety plus
Nachdem die Nadel herausgezogen wird, wird die Nadelspitze mit einem selbst aktivierenden Clip umschlossen. Dieser Mechanismus gewährleistet den Schutz des Anwenders vor Nadelstichverletzungen und unbeabsichtigter Infektion und verhindert den Wiedergebrauch. Hersteller: Troge, Hamburg, Deutschland.
Erhältliche Grössen: 14G, 16G, 17G, 18G, 20G, 22G, 24G, 26G.

.

*Literaturhinweise:
• Wicker S., Rabenau H.F.: Nadelstichverletzungen bei Mitarbeitern im Gesundheitswesen: Berufsrisiko oder vermeidbare Infektionsgefährdung? Krh-Hyg+Infverh 2007c; 27: 86–90
• Wittmann A., Zeljka V., Neukirch B., Hofmann F.: Gesamtwirtschaftliche Kosten durch Nadelstichverletzungen und mögliche Nutzen durch die Einführung Sicherer Instrumente. Arbeitsmed Sozialmed Umweltmed 2007; 42: 132.
• Hagemann H. et al.: Nadelstichverletzungen in den Anästhesiologie, A&I Anästhesiologie und Intensivmedizin, Supplement Nr. 4/2006, Tagungsband Minisymposium, 2006
• Wittmann A.: Verletzungen an spitzen und / oder scharfen Gegenständen im Gesundheitsdienst – Ein Beitrag zur Abschätzung der Risiken, Wuppertal 2005

Speziell lange Infusionsleitungen fürs MRI. Inkl. Sicherheitsvorrichtungen

rapidflash3Venenverweilkanülen mit „rapid flash" sind mit einer verbesserten Nadel ausgestattet, die ein zusätzliches Auge auf der Oberseite besitzt. Bei erfolgreicher Venenpunktion tritt das Blut durch diese Öffnung aus und der Blutfluss ist dadurch sofort an der Innenseite des Katheters sichtbar.

Vorteile von TRO-VENOCATH mit "Rapid Flash":
• Sofortige und einfache Kontrolle über die korrekte Venenpunktion und Positionierung des Katheters.
• Erhöhte Anzahl erfolgreicher Erstpunktionen besonders bei kleinen Kanülengrößen, Patienten mit kleinen oder kritischen Venen und Neugeborenen.
• Vermindertes Risiko von Venenschäden dank sofortiger Bestätigung der korrekt durchgeführten Punktion.
• Hergestellt aus getesteten bioverträglichen Materialien, die eine längere Verweildauer ermöglichen

rapidflash3spitzeErhältlich mit FEP (Teflon) oder PUR Katheter und hydrophobem Filter.
• TRO-VENOCATH 2: ohne Zuspritzventil, mit Flügeln
• TRO-VENOCATH 2 plus: mit Zuspritzventil, mit Flügeln
• TRO-VENOCATH 2 sine: ohne Zuspritzventil, ohne Flügel

Grössen (in G): 14, 16, 17, 18, 20, 22, 24, 26.